Kurs Brandschutz in lufttechnischen Anlagen

Weiterbildung für Gebäudetechnikplaner/innen und Lüftungsanlagenbauer/innen sowie Brandschutzfachpersonen VKF.

 
Mit dem Kurs Brandschutz in lufttechnischen Anlagen erweitern Sie Ihre Kompetenzen, so dass Sie in der Lage sind, Ihre Verantwortung im Bereich der Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von lufttechnischen Brandschutzmassnahmen wahrzunehmen. Sie können die im Bereich der lufttechnischen Anlagen vorgeschriebenen Leistungen als Fachplaner, Errichter oder Betreiber/Instandhalter erbringen.
 
Die Kursinhalte orientieren sich am «Modell Bauplanung» nach SIA 112 und umfassen die Phasen 3 (Projektierung), 4 (Ausschreibung), 5 (Realisierung) und 6 (Bewirtschaftung).
 
Der Kurs Brandschutz in lufttechnischen Anlagen richtet sich primär an Projektleiter/innen und Sachbearbeiter/innen aus der Fachplanung Lüftung sowie Lüftungsanlagenbauer/innen.
Der Kurs ist mit 3 Fortbildungstagen VKF-anerkannt.
 
Die Vermittlung der Kursinhalte erfolgt in 8 Modulen (Änderungen vorbehalten):
 
M1      Grundlagen 
M2      Baulicher Brandschutz
M3      Installationskonzepte
M4      Lufttechnische Anlagen
M5      Lufttechnische Anlagen für spezielle Nutzungsbereiche
M6      Realisierung
M7      Bewirtschaftung
M8      Projektarbeit
 
Kursinformationen
Kursorte:     Gerlafingen SO (bei ROTH GRUPPE AG) und Rüti ZH (bei TROX HESCO Schweiz AG)
Kursdauer:  8 Tage, August bis Dezember
Kursdaten:  siehe Stundenplan oder als ics Datei für den Import in den persönlichen Outlook-Kalender
Kurszeiten:  siehe Stundenplan
(Änderungen vorbehalten)
Kursleitung David Burkhardt, dipl. HLK-Ing. HTL, (defors GmbH)
Dozierende
Stefan Blaser, ISOLSUISSE (ROTH GRUPPE AG)
Martin Bürgler, Schweizerischer Plattenverband (SPV)
David Burkhardt, SWKI (defors GmbH)
Achim Ernst, (Gruner AG)
Roger Matt, suissetec (Romaco AG)
Edgar Meier, IG-BSK (TROX HESCO Schweiz AG)
Hanspeter Moser, IG-BSK (BELIMO Automation AG)
Emanuel Niederhauser, SWKI (defors GmbH)
Kurt Ruffieux, IG-BSK (SCHAKO Schweiz AG)
Kursbeschreibung Die detaillierte Kursbeschreibung finden Sie hier.
Kursgebühr 2024
CHF 4‘900.00 für alle Module
CHF 3'500.00 für Teilnahme ab Modul 4 (Brandschutzfachpersonen VKF)
(inkl. Anmeldegebühr, ProKlima ist nicht MWST-pflichtig)
Kursanmeldung 2024
Sie können sich hier anmelden
Die Anzahl Teilnehmende ist auf 20 Personen beschränkt.
Die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt.
Anmeldegebühr CHF 300.- (ProKlima ist nicht MWST-pflichtig)
Wird nach erfolgreicher Prüfung der Zulassung fällig.
Anmeldeschluss 30. Juni 2024
Schlussbestimmungen Die detaillierten Schlussbestimmungen finden Sie hier
 
 
 
Kontakt:
Akademie der Klimatechnik
Kurs Brandschutz in lufttechnischen Anlagen
Sekretariat ProKlima
Solothurnstrasse 13
Postfach 417
CH-3322 Urtenen-Schönbühl
 
E-Mail: info@proklima.ch
T: +41 31 859 90 50